Festgeldkonto der BIGBANK

Die BIGBANK hat ein Festgeldangebot mit jährlicher Zinsgutschrift und ein Festgeldangebot mit Zinsgutschrift der gesamten Zinsen am Laufzeitende. Der Mindestanlagebetrag beträgt 1.000,00 EUR. Der Maximalanlagebetrag ist unbegrenzt. Die Einlage auf dem Festgeldkonto ist gesichert durch den estnischen Einlagesicherungsfonds.

Festgeld mit jährlicher Zinszahlung

Laufzeit Verzinsung Zinsen
Laufzeit 1 Jahr (12 Monate) ab 0,00 EUR
0,75 %
Laufzeit 2 Jahre (24 Monate) ab 0,00 EUR
0,95 %
Laufzeit 3 Jahre (36 Monate) ab 0,00 EUR
1,05 %
Laufzeit 4 Jahre (48 Monate) ab 0,00 EUR
1,15 %
Laufzeit 5 Jahre (60 Monate) ab 0,00 EUR
1,35 %
Laufzeit 6 Jahre (72 Monate) ab 0,00 EUR
1,40 %
Laufzeit 7 Jahre (84 Monate) ab 0,00 EUR
1,45 %
Laufzeit 10 Jahre (120 Monate) ab 0,00 EUR
1,95 %
zum Festgeldkonto der BIGBANK

Neben dem Festgeldangebot mit jährlicher Zinszahlung hat die BIGBANK auch ein Festgeldangebot mit Zinszahlung am Laufzeitende. Die angebotenen Zinsen beim Festgeldangebot mit jährlicher Zinszahlung sind im Verhältnis zur jährlichen Zinszahlung etwas höher.

Das Festgeldangebot mit Zinszahlung zum Laufzeitende hat einige Nachteile. Bei bei einer jährlichen Zinszahlung erhält der Sparer jedes Jahr seinen Ertrag ausgezahlt und kann mit diesem Zinsertrag flexibel entscheiden, was er damit machen möchte.
Zudem gibt es einen steuerlichen Nachteil. Der Sparer, der die Zinsen jährlich bekommt, hat jedes Jahr den Sparerfreibetrag. Somit bleibt bei den meisten die Zinsen steuerfrei. Der Sparer mit einem Festgeldkonto, welches den gesamten Zins am Ende der Laufzeit ausschüttet, hat nur im Jahr der Ausschüttung einmal den Sparerfreibetrag. Da bei angesammelten Zinsen ein viel höherer Betrag zusammenkommt, reicht der Sparerfreibetrag in vielen Fällen nicht aus und die Zinseinnahmen sind dann regulär zu versteuern. Dieses mindert den Ertrag erheblich.

Festgeld mit Zinszahlung am Laufzeitende

Laufzeit Verzinsung Zinsen
Laufzeit 1 Jahr (12 Monate) ab 0,00 EUR
0,75 %
Laufzeit 2 Jahre (24 Monate) ab 0,00 EUR
1,00 %
Laufzeit 3 Jahre (36 Monate) ab 0,00 EUR
1,10 %
Laufzeit 4 Jahre (48 Monate) ab 0,00 EUR
1,20 %
Laufzeit 5 Jahre (60 Monate) ab 0,00 EUR
1,30 %
Laufzeit 6 Jahre (72 Monate) ab 0,00 EUR
1,45 %
Laufzeit 7 Jahre (84 Monate) ab 0,00 EUR
1,50 %
Laufzeit 10 Jahre (120 Monate) ab 0,00 EUR
2,00 %
zum Festgeldkonto der BIGBANK


zurück zum Festgeldkonto Vergleich oder zum Festgeldrechner




Allgemeines zur BIGBANK

Obwohl die Bezeichnung BIGBANK eine Herkunft aus dem englischsprachigen Raum nahe legt, handelt es sich um ein Kreditinstitut, dessen rechtlicher Hauptsitz die Stadt Tartu in Estland ist. Die BIGBANK wurde 1992 gegründet und eröffnete sehr schnell auch Niederlassungen in Pärmu und Tallinn. Vier Jahre nach der Gründung wird eine Unternehmenstochter in Lettland gegründet. Sie pflegt enge Kooperationen mit der SEB Bank und der estnischen Post.

Das Kürzel BIG im Namen steht für „Balti Investment Grupp“. In der Statistik der BIBBANK werden eine Eigenkapitalquote von 22,4 Prozent sowie ein Gewinn von umgerechnet 5,3 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2010 ausgewiesen. Derzeit beschäftigt die Bank knapp 500 Mitarbeiter. Sie besitzt seit dem Jahr 2005 eine Vollbanklizenz und ist sowohl bei der deutschen als auch der österreichischen Finanzaufsicht angemeldet. Innerhalb des Herkunftslandes untersteht sie der Kontrolle durch die estnische Behörde für Finanzaufsicht.

Die BIGBANK agiert seit August 2009 in der Bundesrepublik Deutschland. Ab dem gleichen Jahr können auch Kunden in Finnland die Angebote der BIGBANK nutzen. Im Februar 2010 werden die ersten Aktivitäten in Österreich gestartet.

Die Absicherung der Einlagen betrug bis Ende 2010 pro Kunden umgerechnet 50.000 Euro. Die beiden EU-Richtlinien 97/9/EG und 94/19/EG haben inzwischen dafür gesorgt, dass sich die Kunden bei ihren zu tätigenden Anlagen auf eine vollständige Absicherung bis zur Höhe von 100.000 Euro verlassen können. Die BIGBANK spricht mit ihren Produkten sowohl gewerbliche als auch private Kunden an. Interessenten aus Deutschland können die Offerten der BIGBANK ausschließlich über das Internet nutzen. Filialen oder Büros in der Bundesrepublik stehen als Ansprechpartner derzeit noch nicht zur Verfügung.

Zur Information für die Kunden werden die detaillierten Geschäftsberichte der BIGBANK auf der eigenen Homepage als PDF-Download in Englisch bereit gehalten. Die Serviceangebote umfassen Beratung per Mail und per Telefon. Außerdem kann man mit den Mitarbeitern der Bank via Skype Kontakt aufnehmen.